Hauptnavigation

Einsatzreicher Jahreswechsel

Mit einem Einsatz das Jahr beenden und mit einem weiteren das neue Jahr begonnen: Die Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Cloppenburg waren zum Jahreswechsel besonders gefordert. Gleich zwei Einsätze mussten auf Anforderung der Feuerwehr bewältigt werden, in denen es um die Sicherung der Umwelt vor Schäden ging.

Beim ersten Einsatz am letzten Tag des Jahres 2017 war Öl aus einem großen Behälter mit Betriebsstoffen bei einer Spedition ausgetreten und in Oberflächengewässer gelangt. Die Einsatzkräfte brachten mehrere Ölsperren aus und banden das Öl mit sogenannten „Bindeflocken“, um es besser aufnehmen zu können. Zudem wurde die Kanalisation mittels Rohdichtkissen gesichert, bevor die Feuerwehr den Hof spülte. 

Ausgelaufene Gülle beschäftigte die Einsatzkräfte wiederum nur einen Tag später, als rund 6.000 Liter der stinkenden Masse aus einem Lkw austrat. Auch hier musste die Kanalisation unter Atemschutz abgedichtet werden, damit sich die Masse nicht weiter verbreiten konnte. Das verunreinigte Wasser wurde durch einen Pumpwagen abgesaugt und entsorgt. Die Feuerwehr reinigte zudem den Lkw und die Straße.

THW

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service