Hauptnavigation

Landesjugendlager 2018: Uelzen wird blau!

Blaue Autos säumen die Straße, lachende Menschen begrüßen sich freudig, die Vorfreude erreicht ihren Höhepunkt: Das Landesjugendlager der THW-Jugend in Bremen und Niedersachsen öffnet am heutigen Samstag die Pforten! Rund 270 Teilnehmende werden eine Woche lang in Uelzen in einer Zeltstadt leben, zahlreiche Ausflüge machen können, dabei neue Freundschaften schließen und die Stadt blau einfärben.

„Das erste Landesjugendlager seit 2013 ist für die Angehörigen der THW-Jugend in Bremen und Niedersachsen wieder ein besonderes Highlight“, sagt Mark-Phillip Becker, Landesjugendbeauftragter des THW. „Hier in Uelzen haben wir aber auch hervorragende Voraussetzungen, um ein spannendes und intensive Jugendlager erleben zu können. Ob Ausflüge, Workshops oder einfach auch nur das Miteinander in diesem großen Camp, so etwas wird einem nicht alle Tage geboten.“ Die THW-Jugend Bremen, Niedersachsen e.V. hatte zu dem großen Event gleich zu Beginn der Ferienzeit eingeladen, 24 Jugendgruppen sind der Einladung gefolgt.

Auch die THW-Landesbeauftragte Sabine Lackner ist stolz auf das besondere Angebot für die jugendlichen Angehörigen des THW in diesem Jahr: „Zum ersten Mal in meiner Zeit als Landesbeauftragte habe ich die große Ehre, ein derartiges Event eröffnen zu dürfen. Nach den großen Zeltlagern im Harz und an der Küste wollen wir gemeinsam den Osten Niedersachsens entdecken.“ Mit dem Ortsverband Uelzen gibt es zudem einen starken Partner vor Ort, der das Gelände vorgeschlagen hat und während der Woche im Hintergrund mitwirkt. „Wir freuen uns, dass das Landesjugendlager bei uns Station macht und die Jugendlichen die Möglichkeit bekommen, unsere Stadt näher kennen zu lernen“, so der Ortsbeauftragte Karsten Steinmann.

Durchgeführt wird das Landesjugendlager auf dem Gelände der Bundespolizeiabteilung in Uelzen-Hainberg. Die vorhandene Infrastruktur dafür ist erstklassig und die Lüneburger Heide oder auch Hannover und Hamburg als Ausflugsziele praktisch gesetzt. Zudem können die jugendlichen THW-Angehörigen an besonderen Workshops wie „Fairness und Respekt – clever ausgecheckt!“ und „Hör her, was ich sage! – Die Macht der Rhetorik“ teilnehmen.

Bis zum 7. Juli werden die THW-Angehörigen Uelzen und das Umland blau einfärben, auf Entdeckungsreise gehen und gemeinsam einiges erleben. Dann heißt es wieder Abschied nehmen und zurück in die heimischen Gefilde. 

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service