Hauptnavigation

Fahrt zum Europäischen Notfallabwehrzentrum

Der Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Tiemo Wölken, lud interessierte Helferinnen und Helfer nach Brüssel ein, um sich vor Ort das Katastrophenschutzzentrum der Europäischen Union anzusehen und sich im politischen Bereich weiterzubilden.

Am Mittwoch, den 05. September 2018, machten sich insgesamt 51 ehrenamtliche THW Helferinnen und Helfer und zwei hauptamtliche Mitarbeiterinnen aus den Regionalbereichen Lingen, Oldenburg und Bremen auf den Weg nach Brüssel und folgten der Einladung des  EU-Abgeordneten Tiemo Wölken. Dort angekommen, empfang der Parlamentarier die Gruppe und stellte seine Arbeit im Europäischen Parlament vor. Danach wurden von den eingeladenen Helferinnen und Helfer verschiedene Fragen rund um die Themen Abgasnorm, Datenschutzgrundverordnung und Katastrophenschutz gestellt, sodass eine interessante Diskussion untereinander entstand. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde im Anschluss die Möglichkeit geboten, die Haupt- und Residenzstadt Brüssel eigenständig zu erkunden.

Der Donnerstag begann mit einem Besuch des Europäischen Notfallabwehrzentrums (ERCC – „Emergency Response Coordination Centre“). Das ERCC ist das europäische Zentrum für die Organisation von Notfallmaßnahmen und koordiniert innerhalb der Generaldirektion die Humanitäre Hilfe und den Katastrophenschutz der Europäischen Kommission. Anschließend konnten sich die Helferinnen und Helfer im Haus der Europäischen Geschichte über historische Prozesse und Ereignisse in Europa informieren. Ein Besuch im Parlamentarium, dem Besucherzentrum des Europäischen Parlaments, rundete die Bildungsfahrt in Brüssel ab, bevor es wieder auf die Heimreise nach Deutschland ging.    

THW/Ina Pool

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service