Hauptnavigation

Feldküche mal anders

Verpflegung wird im THW groß geschrieben: Gutes Essen ist eine enorme Motivation für Helferinnen und Helfer im Einsatz. Zu diesem Zweck verfügt das THW über eine eigene Fachgruppe Logistik, die autark eingesetzt werden kann. Die Mitglieder dieser Fachgruppen bringen die Leidenschaft für das Kochen mit und leisten einen wertvollen Beitrag für das Gelingen eines Einsatzes.

Im Bereitstellungsraum, der zurzeit bei Meppen in Betrieb ist, bereiten die THW-Köche mehr als 4.000 Mahlzeiten am Tag für die eingesetzten Kräfte von Feuerwehr, Bundeswehrfeuerwehr und THW zu. THW-Chefkoch Björn Trinter aus der Feldküche Dortmund berichtet: „Ich bin stolz auf unser Team. Wir kochen hier ausschließlich mit Frischware. Die Zusammenarbeit mit den Köchen der Bundeswehr ist sehr gut. Es kommt nicht auf die Farbe der Uniform an, wir sind alle Logistiker und folgen unserem Auftrag, die Einsatzkräfte zu verpflegen und wir haben Spaß dabei." Um die Aufgaben zu bewältigen, arbeitet die 70 Köpfe starke Gruppe in einem Vier-Schichten-System, wobei die Köchinnen und Köche sowohl vom THW als auch der Bundeswehr kommen.

Das THW-Mediateam war vor Ort und hat selbst erlebt, welch gute Stimmung in der Küche herrscht. Lachen ist zu hören und die „super freundliche Essenausgabe“ wird von den hungrigen Einsatzkräften bestätigt. Der Umgang miteinander ist freundlich und kameradschaftlich.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Im Einsatz

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service