Hauptnavigation

Meldungen

Berichte und Meldungen über Veranstaltungen, Personalien, Ausstattung und alles Berichtenswerte aus Bremen und Niedersachsen ist hier in chronologischer Reihenfolge zu finden.

Die Teilnehmenden mit dem Europaabgeordneten Tiemo Wölken (Mitte).

Fahrt zum Europäischen Notfallabwehrzentrum

Der Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Tiemo Wölken, lud interessierte Helferinnen und Helfer nach Brüssel ein, um sich vor Ort das Katastrophenschutzzentrum der Europäischen Union anzusehen und sich im politischen Bereich weiterzubilden.
mehr: Fahrt zum Europäischen Notfallabwehrzentrum …
Im Ortsverband Viersen organisiert und begleitet Manfred die Aus- und Weiterbildung der Ehrenamtlichen. Egal ob Jugendliche oder Erwachsene – als Ausbildungsbeauftragter ist er dabei für alle THW-Generationen zuständig.

Ein THW-Leben lang Neues lernen

Damit alle Ehrenamtlichen im THW auf dem neusten Wissensstand sind und bleiben, kümmern sich die Ausbildungsbeauftragten in den THW-Ortsverbänden um den passenden Informationsnachschub. Dabei organisieren sie nicht nur die verschiedensten Lehreinheiten und Schulungen, sondern haben auch ein Auge auf die erfolgreiche Durchführung.
Aufbau der Beleuchtungstechnik (Archivbild).

Licht, Strom und Koordination

Das Technische Hilfswerk (THW) unterstützte am vergangenen Samstag eine Großveranstaltung im Landkreis Goslar: Einsatzkräfte aus mehreren THW-Ortsverbänden beleuchteten Parkflächen, bereiteten die Parkplätze vor, leiteten die an- und abfahrenden Gäste auf den Parkplätzen und koordinierten die Besucherströme an den Ein- und Ausgängen.
Thomas Kolodzi, Rolf Rohde, Nina Germer-Specht und Marco Husmann (von rechts) freuen sich darüber, dass das Sprecherteam für Niedersachsen wieder vollständig ist.

Neuwahl des Sprecherteams für Niedersachsen

Weil der im vergangenen Jahr gewählte Sprecher Andreas Flörke im Sommer sein Amt niederlegte, wurde eine Neuwahl notwendig: Mit Thomas Kolodzi als neuem ehrenamtlichen Landessprecher für Niedersachsen und der Wahl von Marco Husmann zu seinem zweiten Stellvertreter ist die Riege der Sprecher für den Landesverband Bremen, Niedersachsen seit vergangenem Samstag wieder vollständig. Dritte im Bunde ist Nina Germer-Specht, die bereits im vergangenen Jahr gewählt wurde.
Mit großem Ehrgeiz beteiligte sich Hubertus Heil, MdB, am Dienst.

Hoher Besuch in Peine

Zu einem Übungsdienst hatte sich der Bundestagsabgeordnete und Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil im Ortsverband Peine angemeldet. Möglich gemacht haben ihm das die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus dem Ortsverband gern. So konnte er am vergangenen Mittwochabend direkt am Dienst teilnehmen und austesten, wie man ein Fahrzeug mit Hilfe eines Greifzuges bewegt.
Julia Gibsun in Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit im THW-Ortsverband Gera.

Ohne BÖ fehlt uns was

Gewusst wie: Viele von uns nutzen fast täglich verschiedene Wege der Kommunikation. Die Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit (BÖ) im THW sind dazu ausgebildet, dabei die richtigen Töne zu treffen. Sie versorgen mit interner und externer Öffentlichkeitsarbeit alle Seiten mit Informationen zur Arbeit des THW und tragen dazu bei, Einsatzkräfte zu binden und neue Helferinnen und Helfer zu werben.
Aufbau der Beleuchtung für die Radrennstrecke.

Licht für Radrennen

"Es werde hell" lautete das Motto am vorletzten Tag im Juli, als die Helferinnen und Helfer der THW-Ortsverbände Hannover/Langenhagen und Wunstorf die Rennstrecke für die "Nacht von Hannover" ausleuchteten.
Christian Utech ist der stellvertretende Ortsbeauftragte des THW-Ortsverbands Berlin-Lichtenberg. Sein wichtigstes Ziel: Alle Kameradinnen und Kameraden sollen gesund und unversehrt aus jedem Einsatz zurückkehren.

Damit alles läuft

Wo sind unsere Einheiten gerade im Einsatz? Müssen die THW-Kräfte bald abgelöst werden? Diese und viele weitere Fragen stellen sich die stellvertretenden Ortsbeauftragten im THW. Denn sie sind die Leiterinnen und Leiter des Ortsverband-Stabes und für die Einsatzbereitschaft des Ortsverbandes sowie die Verwaltungsorganisation zuständig.
Mit ihrer Expertise schätzen Baufachberaterinnen oder Baufachberater Gefahrenpotentiale an Einsatzstellen ein und beraten die jeweilige Einsatzleitung.

Unerschütterliche Fachkompetenz

Ausbildung, Einsätze und Übungen: Technisches Grundwissen bringen alle Ehrenamtlichen im THW mit in den Dienst. Doch gerade nach baulichen Schäden bedarf es Spezialistinnen und Spezialisten, die mit ihrem Wissen und ihrer Kompetenz Gefahrenpotentiale erkennen, sie einschätzen und die richtigen Sicherheitsmaßnahmen empfehlen. Im THW machen das Baufachberater und Baufachberaterinnen. Nach einer umfassenden Ausbildung und mit viel Erfahrung tragen sie so zur Sicherheit der Einsatzkräfte bei.
Der Landesjugendwettkampf forderte die Teilnehmenden heraus.

Mit dem "Uhlenköper" zum 1. Platz

Was haben eine alte Uelzener Sage und 70 Jugendliche vom THW gemeinsam? Sehr viel, denn die bekannte Sage bildete den Hintergrund zum diesjährigen Wettkampf der THW-Jugend Bremen, Niedersachsen e.V. am 1. Juli 2018 in der besagten Stadt. Sieben Mannschaften traten gegeneinander an und kämpften auf dem Herzogenplatz um den Titel des Landessiegers. Nach der Auswertung stand fest, die Jugendgruppen aus Bremen Nord und Lüchow-Dannenberg haben gesiegt und werden beim Bundesjugendwettkampf 2019 antreten.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service